Triple Choc Muffins Ovo Style

Was hat einen cremigen Ovo Kern, ist super saftig und besteht aus mehr als nur einer Geheimzutat?
Wir präsentieren die unschlagbar feinen Muffins mit dreifach Schokolade und Ovomaltine drin. Im Handumdrehen zubereitet sind sie auch noch.

PS: Muffins sind wie Wochenenden. Kaum da, sind sie auch schon wieder weg. Unser Gratis-Tipp: Einfach die doppelte Menge backen, dann hält der Genuss lääänger.

- in Kooperation mit Motion Cooking

Rezepte Kategorie

Backen

Schwierigkeit

Leicht

Portionen

12

Zubereitungszeit

30 - 60 Minuten

Zutaten

Menge Zutat
150 g Mehl
250 g Zucchini
2 EL Stärke
40 g Kakaopulver
20 g Ovomaltine Pulver
2 TL Backpulver - 16g bzw. 1 Packung
1 TL Salz
60 ml Mandelmilch
100 ml Rapsöl
150 g Zucker, weiß
1 doppelter Espresso
1 Banane, sehr reif
½ Zitrone
150 g Schokotropfen
1 Glas Ovomaltine Crunchy Cream

Zubereitung

  1. Los gehts mit der Zucchini.
    Dieser wird gewaschen und danach mit einer Reibe grob gerieben.

    Drücke die geraspelte Zucchini danach etwas über dem Waschbecken aus und stell sie mal zur Seite.

    Heize gleichzeitig deinen Ofen auf 175°C, Ober- Unterhitze, vor.

  2. Also nächstes kommen Mehl, Kakaopulver, Ovomaltine Pulver, Backpulver, Salz & Stärke in eine große Schüssel und werden darin gut miteinander vermengt.

  3. In einer weiteren Schüssel wird die Banane ordentlich zerdrückt und Mandelmilch, Espresso, Öl, Zucker weiß sowie der Saft der halben Zitrone zugegeben.
    Alles gut miteinander verrühren.

  4. Jetzt kommt die flüssige Mischung in die Trockene.
    Verrühre alles zu einem cremigen, dickflüssigen Teig.

  5. Hebe als nächstes die gehachelte Zucchini und die Schokotropfen in den Kuchenteig unter.

  6. Nimm jetzt ein Muffinblech zur Hand und gib entweder Muffin-Papierschälchen rein oder fette das Blech gut ein.

    Fülle die Form mit dem Teig und schieb das Blech für 25-30 Minuten in den Ofen. Je nachdem ob du die Muffins lieber saftig und kompakter oder doch luftig locker magst.

  7. Lass die Muffins nun auf einem Gitter 15 Minuten auskühlen.

    Für den nächsten Schritt schneidest du mit einem spitzen Messer ein kleines Loch in die Mitte der Muffins.
    So, dass du das Stück wie einen kleinen Stoppel rausnehmen kannst. Der Boden soll dabei nicht durchstochen werden.

    Dieses Loch wird jetzt mit der Crunchy Cream gefüllt und das kleine Teigstück wieder draufgesetzt.

    Wem diese "Überraschungsvariante" zu aufwändig ist, kann die Muffins auch gerne mit der Crunchy Cream bestreichen. Sie eignet sich ganz wunderbar dafür!

Logo  Motion Cooking

In Kooperation mit Motion Cooking 

Verwendete Produkte