Flammkuchen mit Ovomaltine Crisp Müsli und Crunchy Cream

Flammkuchen einmal anders: Die exotische Kreation mit Feige, Ananas, Birne, knusprigem Ovomaltine Crisp Müsli und Ovomaltine Crunchy Cream ist eine echte Geschmacksexplosion.

Rezepte Kategorie

Backen

Schwierigkeit

Leicht

Zubereitungszeit

< 30 Minuten

Zutaten

Menge Zutat
4 Flammkuchenteig, fertig, in Rolle
800 g Crème fraîche
400 g Ovomaltine Crisp Müsli
8 Feigen
1 Ananas
4 Birnen
1 Ei
etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
etwas warmes Wasser
1 Zitrone
100 g Ovomaltine Crunchy Cream

Zubereitung

  1. Den Teig auf dem Backblech ausrollen und einige Minuten ruhen lassen. Die Crème Fraîche mit dem Ei und warmem Wasser verrühren. Danach gleichmäßig mit einem Löffel auf den Teig verteilen. Ovomaltine Crisp Müsli auf die gesamte Teigfläche verteilen.

  2. Die Ananas schälen, den Strunk entfernen und in gleich große Stücke schneiden. Die Feigen & Birnen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Dabei die Birnen mit dem Zitronensaft bestreichen. Die Früchte auf den Teig geben.

  3. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  4. Den Flammkuchen ca. 10 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.

  5. Für noch mehr Crunch: Ovomaltine Crunchy Cream auf den warmen Flammkuchen geben.